Background Image

Häufige Fragen

Sie haben Fragen zur Montage, Installation, Inbetriebnahme oder Bedienung unserer Sonnen- und Insektenschutzsysteme? Wir haben hier für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt.

Wenn Sie Ihre spezielle Frage hier nicht finden, schreiben sie uns einfach Ihr Anliegen per Fax 06245 855 91-9100 oder per E-Mail an verkauf@schlotterer.at. Unsere Spezialisten werden Ihnen umfassend Auskunft geben.

Allgemeine Informationen

Können alle Rollläden und Raffstoren mit Insektenschutzsystemen ausgestattet werden?

Ja, alle Produkte von Schlotterer sind so konzeptioniert, dass sie untereinander kombiniert werden können. D.h. man kann Rollläden und Raffstoren zum nachträglichen Einbau von Insektenschutzgitter-Systemen vorbereiten oder gleich mit den Insektenschutzgitter-Systemen kombinieren. Das Gleiche gilt für Fensterläden.

Für welche Rollläden/Raffstoren bietet Schlotterer Ecklösungen und Erkerlösungen an?

Für alle Rollläden und den meisten Raffstoren, d.h. für VORO, VORO BRAVO, VORO PUTZ, und RESA,  RESA RAFF, RAFF S BLENDE, RAFF S PUTZ.

Wieviel verbessert der Rollladen die Wärmedämmung eines Fensters?

Je nach Qualität des Fensters wird die Wärmedämmung bis zu 25 Prozent verbessert.

Wie reinigt man den Rollladen/Raffstore?

Zum Reinigen nur leichte Reiniger oder nur reines Wasser verwenden!

Ist der Rollladen- / Raffstoremotor busfähig?

Natürlich! Die Motoren haben keinen Busanschluss, sind jedoch mit jedem gängigen Bussystem ansteuerbar wie zum Beispiel KNX!

Lässt sich der Rollladen / Raffstore mit einem Smartphone oder Tablet (bspw. iPhone, iPad) steuern?

Unsere Rollladen und Raffstore Motoren sind auch für Smart-Home-Lösungen (verdrahtet bzw. Funk) von unter anderem evonHOME, KNX, Loxone/Loxone Air, mediola® und io-homecontrol® von Somfy geeignet. Die Planung erfolgt durch Ihren Elektriker.

Lässt sich der Rollladen / Raffstore in die Haustechnik (Heizung, Licht, Alarmanlage etc.) einbinden?

Unsere Rollladen und Raffstore Motoren sind auch für Smart-Home-Lösungen (verdrahtet bzw. Funk) von unter anderem evonHOME, KNX, Loxone/Loxone Air, mediola® und io-homecontrol® von Somfy geeignet. Die Planung erfolgt durch Ihren Elektriker.

Wer macht die Planung der Steuerung?

Die Planung erfolgt durch Ihren Elektriker.

Bedienung bei unterschiedlichen Wettereinflüssen

Kann der Rollladen auch bei Eisbildung bedient werden?

Bei Eisbildung bzw. bei Kälte keine Gewalt beim Hochziehen anwenden! Eventuell für leichte Erwärmung sorgen. Vorsicht bei Motorantrieb und Steuerungen! Durch Eis am Panzer erhöht sich der Wickeldurchmesser und der Panzer kann sich im Kasten verklemmen und damit beschädigt werden. Deshalb Steuerungen bei Eisbildung ausschalten.

Welche Rollladen-Position ist optimal bei Hitze?

Bei Hitze auf geöffnete Lichtschlitze achten, damit eine ausreichende Hinterlüftung gewährleistet wird und ein Hitzestau vermieden werden kann.

Wie soll die Raffstore-Position bei starkem Wind sein?

Der Raffstore-Behang muss in der obersten Position sein (der Raffstore-Behang muss komplett im Kasten eingefahren sein)

Wie soll die Rollladen-Position bei Sturm sein?

Entweder ganz geschlossen (der Behang ist ganz unten) oder ganz geöffnet (der Behang ist ganz oben).

Antriebsmöglichkeiten

Welche Arten von Antrieben gibt es für Rolläden?

Gurt-, Schnur-, Getriebe- und Motorantrieb.