Tipp

BLINOS ROLLO – der Sonnenschutz zum Klemmen

Wenig Aufwand - Große Wirkung: Der Sonnenschutz zum Klemmen.

Sonne, Hitze, warme Nächte – wenn der Wohnraum zum Backofen wird

Hitzetage mit Temperaturen über 30 °C und Tropennächte, in denen das Thermometer nicht unter 20 °C fällt, werden immer häufiger. Sonnenschutz für den Wohnraum gewinnt deshalb stetig mehr an Bedeutung und ist bei Neubauten beinahe schon obligat. Aber viele Mietwohnungen und Häuser sind oft noch nicht mit Rollläden, Raffstores, etc. ausgestattet.

Nachrüsten verboten?

Nachrüsten heißt dann meist das Zauberwort. Allerdings beginnen damit nicht selten die Probleme. Denn in vielen Mietwohnungen ist es nicht erlaubt, Montagearbeiten an den Fenstern vornehmen zu lassen. Ein eigenmächtiges Anbringen von Sonnenschutz kann eine Besitzstörung darstellen und eine Klage nach sich ziehen.

Innenliegender Sonnenschutz ist keine Lösung

Häufig greifen Mieter in solchen Fällen zu innen liegendem Sonnenschutz, wie Jalousien oder Innenrollos. Optimal ist solch eine Lösung allerdings nicht. Denn damit kann zwar die Sonne aus dem Raum ausgesperrt werden, die Wärme wird jedoch nicht abgeblockt. Bei innen liegendem Sonnenschutz durchdringt das Sonnenlicht nämlich die Glasscheibe und wird im Raum in Wärme umgewandelt. Der gewünschte Effekt wird also nicht erzielt und der Hitzestau ist vorprogrammiert.

Auch nachträglich montierte Rollläden haben Nachteile

Übrigens: Selbst wenn es erlaubt ist, Rollläden nachzurüsten, ist so eine Lösung für den Mieter nicht optimal. Meist müssen Vorbaurollläden eingebaut werden, die durch die Montage auf dem Fensterrahmen die Glasfläche verkleinern und zu einer ungewollten Verschattung führen. Außerdem ist es notwendig, zu bohren und schrauben, wobei Schmutz anfällt und eine Beschädigung an Rahmen oder Fassade oft nicht zu vermeiden sind.

Abhilfe schaffen mit Außenrollos zum Klemmen

Eine ideale Lösung für Mieter oder zum Nachrüsten sind BLINOS Rollos. Der Gedanke dahinter ist eigentlich ein nahe liegender: Wenn Bohren und Schrauben nicht erlaubt ist, dann wird eben geklemmt! Das ermöglicht ein unproblematisches Anbringen ebenso wie ein einfaches Demontieren, wenn der Mieter die Wohnung wieder verlässt.

Wie funktioniert das genau?

BLINOS Rollos sind mit einer patentierten Klemmvorrichtung ausgestattet, die auch bei Wind und Wetter verlässlichen Halt garantiert. Der Rahmen mit der Rollokassette an der Oberseite wird von außen an den Fensterrahmen angesetzt und die einzelnen Hebel geschlossen. Dafür sind nur wenige Handgriffe notwendig, die von jedem umgesetzt werden können.

Hand demonstriert Klemmmechanismus

Perfekter Sonnenschutz mit guter Durchsicht

BLINOS Rollos überzeugen nicht nur durch die einfache Montage. Sie bieten zusätzlich ein Optimum an Sonnenschutz. Als außen liegender Sonnenschutz lassen sie die Sonnenstrahlen gar nicht erst bis zu den Fensterscheiben heran. Damit kann die Raumtemperatur um bis zu 10 °C gegenüber unbeschatteten Räumen reduziert werden. Das Material des Sonnenschutzgewebes besteht aus kunststoffummanteltem Fiberglasgewebe. Dieses ist nicht nur wind- und wetterfest, sondern lässt zusätzlich 20 % des Tageslichts in den Wohnraum herein und erlaubt eine gute Durchsicht nach draußen. Im Gegensatz zu Rollläden, die zur Gänze verdunkeln, bleibt der Raum hell und kann auch an heißen Tagen als Wohnraum genutzt werden. Das Material schützt zusätzlich vor Blendung, was sich auch bei der Arbeit am Bildschirm positiv auswirken kann.

Die Insekten bleiben auch noch draußen!

Lästige Insekten gehören in den Wohnraum ebenso wenig wie Hitze. Idealerweise lassen sich Insektenschutzspannrahmen problemlos mit den BLINOS Rollos kombinieren. Die Montage erfolgt ebenfalls ohne Bohren. Die Spannrahmen werden einfach und schnell vom Innenraum aus ein- und ausgehängt. Das Insektenschutzgewebe ist zudem sehr transparent und ermöglicht eine optimale Luftdurchlässigkeit und natürlich die sehr gute Durchsicht ins Freie.

Frau bedient Blinos Rollo

Passt BLINOS zu meinen Fenstern?

BLINOS Rollos passen auf nahezu alle Kunststoff- und Holz/Alufenster und sind auch für Türen geeignet. Voraussetzung für die Montage ist, dass der Fenster- bzw. Türflügel nach innen komplett geöffnet werden kann. Der Platzbedarf für die Klemmwinkel beträgt 1,2 mm zwischen Rahmen und Fensterflügel. Das können Sie ganz einfach prüfen, indem Sie eine Cent-Münze beim Schließen des Fensters dazwischen klemmen. Lässt es sich problemlos schließen, ist genügend Platz für die BLINOS-Klemmwinkel vorhanden. BLINOS Rollos werden maßgefertigt und passen sich farblich perfekt Ihrem Zuhause an. Rollo-Kassette, Führungsschienen und Abschlussleisten sind RAL-beschichtet und können in unzähligen Farben ausgeführt werden.

Sie haben noch Fragen? Nähere Infos und unsere Fachpartner in Ihre Nähe finden Sie auf unserer Website.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Rollläden als Kälteschutz
Artikel lesen
Schimmelbildung vermeiden
Artikel lesen
Schutz vor Einbrüchen
Artikel lesen
Ohne Tageslicht geht es nicht!
Artikel lesen