Background Image

Unsere Geschichte

Luftaufnahmen Schlotterer Sonnenschutz Systeme in Adnet bei Salzburg

2017
Aufstockung und Sanierung des Bürogebäudes schafft Büros für 40 Mitarbeiter.
Markteinführung BLINOS ROLLO.
Markteinführung Fassaden-Raffstore RAFF A.
Einführung Web-Shop für Vertriebspartner.

2016
Markteinführung Insektenschutz Pendeltür.

2015
Beginn der Zusammenarbeit mit dem Start up Unternehmen BLINOS.
Markteinführung neuer integrierter Insektenschutzsysteme.

2012
Inbetriebnahme des Neubaus.
30 neue Arbeitsplätze am Standort.
Markteinführung IGI-Insektenschutzgitter mit 4PLUS-Gewebe

2011
Ausbau Standort Adnet bei Salzburg – Errichtung Neubau; Verdopplung der Nutzfläche; Schrägaufzug; Investitionssumme: 15 Mio. Euro.
Markteinführung Tageslichtlenkung RETROLux.
Auszeichnung „Bester Lehrbetrieb“ Salzburgs in der Sparte „Industrie“. 

2010
Markteintritt in Ungarn und Slowakei.
Ausarbeitung und Freigabe Projekt X2 zur Verdoppelung der Kapazitäten. 

2009
Einführung einheitliche Prämienvereinbarung, Erfolgsbeteiligung für alle Schlotterer-Mitarbeiter. 

2008
Markteinführung RAFF S Raffstore. 

2007
IFN Holding AG übernimmt das Unternehmen. Schlotterer bildet Kompetenzzentrum für Sonnenschutz im Internationalen Fensternetzwerk IFN.
Raffstoren aus eigener Fertigung ersetzen bislang zugekaufte Raffstoren. 

2005
Aufnahme des neu entwickelten VORO Vorbaurollladens in Produktion und Vertrieb.
Errichtung von zwei neuen Produktionshallen (3300 m² Produktionsfläche) und Umbau der bestehenden Hallen. Kauf einer neuen Pulverbeschichtungsanlage und Umstellung der Fertigung. Mit 6 Mio. Euro das bis dato größte Investitionspaket. 

2002
Aufnahme Raffstoren in Produktsortiment.
Umstellung von Linienfertigung auf Teamfertigung.

1998
Zertifizierung des Standorts Adnet nach ISO 9001. 

1997
Trennung Schlotterer Rollläden und Kährs Parkett in zwei Betriebe.

1996
Umstellung von handwerklich geprägter Serienfertigung auf industrielle Fertigung.
Inbetriebnahme der ersten Pulverbeschichtungsanlage PBA1.

1992
Bau einer weiteren Produktionshalle (2.800 m2) mit integrierten modernen Sozialräumen für die Mitarbeiter der Produktion.

1991
Bau eines neuen, modernen Bürogebäudes sowie einer klimatisierten Lagerhalle für Parkett (1.700 m2) inkl. überdachter Ladezone. 

1990
Aufnahme Insektenschutzgitter in Produktion und Vertrieb. 

1986
Bau der 2. Produktionshalle (800 m2 Produktionsfläche). 

1985
Aufnahme Alu-Fensterladen in Produktion und Vertrieb. 

1981
Bau der 1. Produktionshalle (1.200 m2). 

1977
Verkauf von Rollläden beginnt. 

1976
Firmengründung; Verkauf von Edelholztäfelungen.  

Seite zurück