Background Image

Interview - Karriere mit Lehre - Qualitätssicherung

Lukas, seit wann bist du in unserem Betrieb beschäftigt?
2009 habe ich mit der 3-jährigen Lehre zum Sonnenschutztechniker begonnen.

Lehrausbildung bei Schlotterer, wie war’s?
Ich habe durchwegs sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Theorie und Praxis in der Lehre sind optimal auf einander abgestimmt. Das hält es immer spannend und interessant. In der Lehrzeit wurden wir Lehrlinge auch anderweitig gefördert. AUVA Kurse brachten uns auf einen sicheren Weg in die Arbeitswelt. Ich habe auch über die Firma Schlotterer einen Staplerschein absolviert.

Nach der Lehre wurdest du in den Wareneingang übernommen, wie lange warst du dort tätig?
Nach dem Zivildienst habe ich ein Jahr im Wareneingang als Ferrari gearbeitet und habe das Team ganzheitlich unterstützt.

Was sind deine heutigen Aufgaben? Welche Position besetzt du derzeit?
Vor kurzem habe ich zur QS (Qualitätssicherung) gewechselt. Meine neuen Aufgaben sind unter anderem die Wareneingangsprüfung, Funktionsprüfungen, Arbeitsprozesse erarbeiten und überarbeiten, Wissensüberprüfungen für die Lehrlinge ausarbeiten und diese abhandeln. 
Ich bin auch gerade dabei mich weiterzubilden und besuche gerade den Lehrgang zum „QB“ – Qualitätsbeauftragten. Mit diesem Lehrgang erarbeite ich mir ein fundiertes Wissen für meine zukünftige Arbeit bei Schlotterer.

Was macht dir besonders Spaß an deiner Arbeit?
Die Vielseitigkeit ist besonders hervorzuheben. Es ist super, dass sich die Büroarbeit so gut mit der Werkstattarbeit ergänzt. Die gute Zusammenarbeit mit allen Bereichen macht die Arbeit sehr abwechslungsreich und herausfordernd.

 

Seite zurück