Background Image

RAFF A Raffstore

RAFF A Blende und RAFF A Schacht

Um noch mehr Möglichkeiten bei der Fassadengestaltung bieten zu können, haben wir unser Raffstoresortiment erweitert. Der RAFF A ist bestens für die Montage auf Pfosten-Riegel-Fassaden, Wintergärten oder zur Nachrüstung geeignet. Die tragenden Führungsschienen sind direkt mit dem Raffstorekasten verbunden, wodurch eine Befestigung der Blende an der Fassade nicht erforderlich ist.

Ein RAFF A ist ein fertig vormontiertes Raffstoreelement, das mittels der beiden Seitenteilzapfen einfach auf die Führungsschienen gesteckt wird.
Die  Führungsschienen werden über die Distanzfüße direkt auf die Fassade montiert.

Zwei Varianten:
Den RAFF A Raffstore von Schlotterer gibt es in zwei Ausführungen:
als RAFF A  Blende und RAFF A Schacht.
Er ist neben der Ausführung mit der RETROLux-Lamelle auch noch mit der sehr gut verdunkelnden Verbundlamelle „92Z" oder der randgebördelten Lamelle „80R" erhältlich.

RAFF A Blende ist ein Raffstoreelement mit sichtbarer Blende.

 

RAFF A Schacht ist ein Raffstoreelement ohne Blende, welches für bereits bestehende Schächte bzw. Sturzkästen verwendet wird.

 

 


Video: Geschichten von Licht und Schatten - Heute: Echte Werte